Seite auswählen

INFOS ZUM STÜCK

Das Musical besticht durch eine urkomische Story mit rasantem Witz und viel Situationskomik eingebettet in die Musik von Jules Styne mit großem „Hollywoodorchester“ der 1930er Jahre.

Manche mögen´s heiß (Sugar) spielt im Chicago der 1930er Jahre zu Zeiten von Prohibition und illegalen Clubs. Der Saxophonist Joe und der Kontrabassist Jerry werden beim Versuch, einen Job zu ergattern, Augenzeugen einer Schießerei zwischen zwei rivalisierenden Mafia-Gangs. Sie entwischen den Gangstern jedoch knapp und sind fortan auf der Flucht. Um sicher aus Chicago zu entkommen, suchen sie Unterschlupf in einer Damenband, die für ihre Gastauftritte in Florida noch zwei Mädchen sucht. Joe und Jerry verkleiden sich und werden zu Josephine und Daphne. Dass sich die beiden „Damen“ als solche recht wohl fühlen, dafür sorgen ihre neuen Bandkolleginnen und allen voran Sugar Kane: sie ist die alles betörende Sängerin und Ukulele-Spielerin der Band. Verständlich, dass es nicht allzu lange dauert, bis sich eine der beiden gehörig in Sugar verliebt…

Mitwirkende:
Kolpingchor Schwäbisch Gmünd, Leitung Marcus Englert
Die Sugar-Big-Band
Showgruppe des Tanzstudios Vera Braun

Michael Schaumann Regie
Marcus Englert Musikalische Leitung
Vera Braun Choreografie
Reiner Schmid Bühnenbild
Veronika Kahle Kostüme
Ulrike Schwebel Organisation

Premiere und anschließende After-Show-Party mit der Steff-Müller Band (www.steff-mueller-band.de) am Freitag, 13. Februar 2009 um 20.00 Uhr

Weitere Aufführungen:
Samstag, 14. Februar 15.00 Uhr
Sonntag, 15. Februar 19.00 Uhr
Freitag, 20. Februar 20.00 Uhr
Samstag, 21. Februar 15.00 Uhr und 20.00 Uhr
Sonntag, 22. Februar 15.00 Uhr

im Congress Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd
www.ccs.schwaebisch-gmuend.de 

Vorverkaufsbeginn:
Ab 29.11.2008 im i-punkt, Marktplatz Schwäbisch Gmünd (zzgl. 10% VVK-Gebühr). Dort sind auch telefonische Reservierungen, Kartenzusendungen oder kurzfristige Hinterlegung der Karten an der Abendkasse möglich: Tel. 07171-603-4250 oder per E-Mail: tourist-info@schwaebisch-gmuend.de